Interview

Alma von almamyonlinemagazine

almamyonlinemagazine logo

 

Alma, meiner lieben Alma und ihrem Blog almamyonlinemagazine folge ich nun schon seit geraumer Zeit. Nicht nur auf Mode oder Beauty limitiert, sucht und sammelt sie all das, was das Leben schöner macht. Mit großartigen Zusammenstellungen von ‘getrüffelten’ Links und Produkten, die ich nach jedem neu erscheinenden Post der Rubrik ‘Liebstes der Woche’ unbedingt besitzen muss, entfacht sie immer wieder erneut mein Herz. Das Online Magazine ist dabei so stilvoll gehalten, dass jeder Besuch schon fast schmerzt vor Schönheit. Zeit also, der Ästhetin ein paar Fragen zu stellen…

liebstesderwoche33 Almamyonlinemagazine, Interview, fridafridafrida.com

 

  • Dieses Kleidungsstück begleitet mich schon am längsten …
    • … ein blauer Blazer von NoaNoa – gekauft mit fünfzehn. Er hat mich lang begleitet – im Sommer mit T – Shirt, im Herbst mit Wollpullover darunter. Er kam überall hin mit. Mittlerweile ist er zerschlissen und wird deshalb nur noch aufbewahrt.
  •  Ich besitze zu viele …
    • … Kleidungsstücke mit Löchern. Es passiert zu schnell.
  • Ich verlasse das Haus nie ohne …
    • … meine Lieblingsschuhe – die Pistols von Acne. Ich habe zwei Paare.  Eines ist schwarz, eines ist cognacfarben. Sie sind absolut traumhaft, haben genau die richtige Höhe und sind unheimlich bequem.
  • Mein letzter Kauf war …
    • … ein dunkelblauer Pullover und eine dunkelgraue Jeans von Cos.
  • Mein bester Kauf war …
    • … die schon erwähnten Schuhe und für kalte Winter: den Schneeparka (Acne), vom letzten Jahr. Man fühlt sich wie in eine warme Daunendecke gehüllt.
  • Mein wertvollstes Kleidungsstück ist …
    • … eine Bluse von Acne – sie ist ganz zart und eigentlich mag man sie deswegen gar nicht anziehen.
  • Am liebsten würde ich…
    • …den Kleiderschrank mit den Damen bei Closet Visit (http://closetvisit.com) tauschen.

 

almamyonlinemagazine Interview fridafridafrida.com
  • Dieser (Mode-)Regel folge ich immer…
    • … ich mag einfache Schönheit. Eine Jeans mit weißem oder schwarzem T-Shirt oder schönem Pullover reicht mir – „Weniger ist mehr.“ – Überladenes ist mir zu viel.
      Ich finde, man sollte eher Wert auf das legen, was man hat – schöne Haare, ein interessantes Gesicht – das, kombiniert mit schlichtem, aber schönem Design ist unschlagbar. Dazu etwas Besonderes. Ein Armreif oder ein schöner Ring.
  • Diesen Trend verstehe ich bis heute nicht …
    • … Animalprints.
  • Momentan höre ich am meisten…
    • … ich liebe klassische Klavierstücke, höre viel Jazz. Neu und alt. Minimal Techno. Gern auch: Melody Gardot, Seu Jorge, Stacey Kent, Waldeck und gerade besonders gern Lisa Ekdahl und Bryan Ferry (The Jazz Age).
  • Diese historische Person wäre ich gerne…
    • … ich bewundere viele Schriftsteller, Musiker, Schauspieler vergangener Zeiten. Darum würde ich mir vielmehr wünschen, einmal in den 20er Jahren zu leben.
  • In dieses Jahrzehnt würde ich gerne reisen …
    • … dazu fällt mir der Film „Midnight in Paris“ von Woody Allen ein. Er ist grandios! Vor allem, weil ich die beiden Epochen, die 20er und die Belle Époque, liebe. Noch dazu: Paris.
  • Wenn nicht in Stralsund, würde ich woanders leben….
    • … ich komme aus der Nähe von Lübeck, allerdings wohne ich mittlerweile, zusammen mit meinem Freund, in Stralsund – hübsch wie Lübeck. Außerdem studiere ich in Greifswald (Germanistik und Kunst) – etwa 20 Kilometer von Stralsund. Ein Traum wäre Hamburg, Berlin, Paris, Kopenhagen, Stockholm – später.
  • Als Teenager trug ich vor allem …
    • … immerzu Chucks. Weiß – dunkelblau gestreift, die ich auf einem Italienaustausch entdeckt habe. – dazu schwarze / blaue Jeans, der bereits erwähnte blaue Blazer.
  • Mein Traumurlaub würde so aussehen …
    • … gerade im Schnee – Skifahren. Am liebsten in der Schweiz – mit einem Proviant (Gruyere, Brot und natürlich Schokolade).
      … im Sommer: unbedingt wieder Wandern! Auch in den Bergen, allerdings die norwegischen.
  • Meine berufliche/kreative Eingebung habe ich …
    • … meine Vorlieben für Geschriebenes, Gemaltes, Gezeichnetes kann ich im Studium gut ausleben. Die Liebe zur Ästhetik und Schönheit kann ich allerdings auf meinem Blog eher verwirklichen.
  • Zu meinem Blognamen kam ich …
    • … durch langes Grübeln, an dessen Ende der Anfang stand – irgendwie passte mein eigener Name. Kurz, schnell zu merken, weich.

 

 almamyonlinemagazine interview fridafridafrida.com

DIE LIEBLINGSFRAGEN:

  • Lieblingsjeans / Mein Lieblingsjeanslabel
    • Sehr schöne Jeans findet man bei Closed – vor allem die mit engem Bein.
      Günstiger, aber auch sehr gut: Cos – Jeans.
  • Lieblingsdesigner
    • Verliebt in das große Celine –
      Auch: Acne, die letzte Herbst/Winter -, Frühling/Sommer und auch die jetzige (Herbst/Winter) Kollektionen haben mir unglaublich gut gefallen. Obwohl sich das Label in eine merkwürdige Richtung entwickelt; Cos
  • Lieblingsshop
    • Das gesamte Konzept muss stimmen.
      Besonders schön ist da La Garconne – die Outfits sind meinst unglaublich toll zusammengestellt.
      Gut gefällt mir auch Totokaelo – eine wunderbare Zusammenstellung zauberhafter Dinge, nebst unbekannteren Designern. Immer wieder gern: der VooStore, Steve Alan, Maryam Nassir Zadeh (http://mnzstore.com) – ganz groß! Gekauft wird allerdings meist bei Cos.
  • Lieblingsstil
    • Einfach und praktisch, schlicht, aber schön. Mit einem Hauch besonders.

 

Credits: almamyonlinemagazine.de

  • http://almamyonlinemagazine.blogspot.com/ a l m a .

    deine lieben worte …
    ich danke dir sehr :)!
    ___

    hab es gut, liebe frida!

  • http://inattendu.tumblr.com/ Tine/Inattendu

    Go Alma Go!