Dank Céline nun Adiletten & Birkenstocks?

Dank Céline nun Adiletten & Birkenstocks?

Das neue Schuhwerk aus dem Hause Céline machte schon Anfang Januar Furore. Als die neuen Kampagnenbilder für Spring 2013 mit Daria Werbowy veröffentlicht wurden, traute ich meinen Augen kaum. War das vielleicht der erste Kniff von Designerin Phoebe Philo, der nicht aufgeht?

Ich konnte -  ganz klar - mit dieser Art von Schuh auf den ersten Blick überhaupt nichts anfangen. Einen Monat später sollten sich die Wogen meiner Verwirrung jedoch wieder legen, als ich das 'New York' Editorial der Vogue Paris sah. Emmanuelle Alt hat mir nun verständlich gemacht - wenn auch auf eine ungewöhnliche Art und Weise -  dass die klobigen Céline-Tretter mit Wollsocken(!?) cool aussehen können. Und nun bin ich tatsächlich der Meinung, dass mir diese Kombination öfter auf den bekannten Streetstyle-Fotografien der Modemetropolen begegnen werden. Doch damit nicht genug. Es drängt sich sogar eine weitere Frage auf: Brauche ich möglicherweise dringend eine erschwingliche Alternative von Adidas oder Birkenstock?

Upcomine_Celine_Adiletten_Birkenstock_fridafridafrida.com

Birkenstock Milano: ab ca. 42 Euro / Birkenstock Arizona: ca. 54,95 Euro / Adiletten: ab ca. 17,95 Euro

Upcoming_Celine_Birkenstock_Adiletten_fridafridafrida.com

Vogue Paris February 2013 'New York' by David Sims. Andreea Diaconu styled by Emmanuelle Alt

Credits: Céline / Vogue Paris