His Christmas

Was man IHM zu Weihnachten schenken könnte? Hier gibt es ein, zwei Inspirationen...

Hochwertige Handschuhe mit gestepptem Leder. Großartig, für edle Spaziergänge im Schnee.

Mit einem Designklassiker auf dem Schreibtisch, kann er Arbeitsstunden in der langen und dunklen Jahreszeit bestimmt besser aushalten.

Das süßes Herz-Shirt von Commes des Garçones PLAY löst Vorfreude auf den unbeschwerten Frühling & Sommer aus.

Ein Bildband vom Story Teller Tim Walker. Ein Geschichtenbuch nicht nur für große Jungs.

Die Hosentasche freut sich über luxuriösen Besuch in Form des Saint Laurent Wallets.

Schuhe soll man ja eigentlich nicht verschenken. Die Gefahr ist zu groß, dass der/die Liebste einem damit davon läuft. Die Sneakers von Givenchy müssten also für einen symbolischen Wert abgekauft werden.

Und noch ein Geschenke-Fauxpas. Mit Uhren als Geschenk, könnte die gemeinsame Zeit ablaufen. Bei diesem schmucken Teil von Vivienne Westwood würde ich jedoch eine Ausnahme machen. (Habe ich schon erwähnt, dass ich dem Aberglaube nicht abgeneigt bin?).

Ein Pendant zur Cashmeremütze von COS. Für ihn. Mit Bommel.

Kupfer. Kupfer. Kupfer. Die Überfarbe ist überall. Bald auch am Liebsten? Kein Problem. Mit Paul Smith.