Katja von Les Mads
Interview_Katja_Schweitzberger_lesmads_fridafridafrida_mindt_Header

Nachdem Katja mich vor ein paar Wochen für ein Beauty-Interview angefragt hat, nutzte ich sofort die Gunst der Stunde, um auch sie für mein Frage-Antwort-Spiel zu gewinnen. Und sie hat tatsächlich mitgemacht. Hier also ihre Antworten rund um Mode, Musik und Traumreisen. Ich konnte nicht nur sehr viele (Geschmacks-)Parallelen zwischen uns erkennen, was die eine oder andere Klamotte angeht, sondern auch, dass wir ziemlich dieselbe Musik hören. Und diese Tatsache finde ich großartig! Vielen lieben Dank Katja, dass du mitgemacht hast. Bees and Ballons war eines meiner ersten Blog-Abos überhaupt und ich folge dir noch immer ;)

Dieses Kleidungsstück begleitet mich schon am längsten...
ein kariertes Männerhemd aus Organic Cotton, das ich vor ca. 8 Jahren gekauft habe.

Ich besitze zu viele...
Hemden und Blusen.

Ich spare gerade auf...
die Sac de Jour von Saint Laurent.

Ich verlasse das Haus nie ohne...
meinen Geldbeutel von CDG Play.

Mein letzter Kauf war...
eine Lammfelljacke von Acne, von der ich schon ewig geträumt habe.

Meine Favoriten der jetzigen Saison sind...
die komplette Kollektion von Nicolas Ghesquière für Louis Vuitton. Pullunder + Lackhose = eine großartige Kombination.

Mein bester Kauf war...
meine Rita Lederjacke von Acne.

Mein absoluter Fehlkauf war…
eine Clutch aus transparentem Plastik mit bunter Flüssigkeit drin von Christopher Kane. Die ist beim 3. Mal tragen leider ausgelaufen.

Mein wertvollstes Kleidungsstück ist...
meine All Soft von Céline.

Am liebsten tauschte ich den Kleiderschrank mit...
Jen Brill.

Dieser (Mode-)Regel folge ich immer...
Vielleicht keine Moderegel im engeren Sinne, aber: Hauptsache man fühlt sich wohl! Das sieht man dann nämlich auch.

Diesen Trend verstehe ich bis heute nicht...
Fischerhüte, liegt vielleicht daran, dass ich mein komplettes 13. Lebensjahr mit so einem schwarzen Deckel auf dem Kopf verbracht habe.

Momentan höre ich am meisten ...
Einen Mix aus Rodriguez, Frank Ocean, Timber Timbre und Damon Albarn.

Ohne dieses Beautyprodukt kann ich nicht leben...
den Double Wear Concealer von Estée Lauder.

Meine Lieblingsberühmtheit ist...
Tilda Swinton, vielleicht weil ich sie kürzlich interviewen durfte und sie absolut großartig war.

In dieses Jahrzehnt würde ich gerne reisen...
 in die Zukunft ca. 2314.

Wenn nicht in Berlin, würde ich...
in London leben.

Als Teenager trug ich vor allem...
Nietengürtel und -armbänder.

Mein Traumurlaub würde so aussehen...
ich glaube, den habe ich gerade gebucht. Erst zwei Wochen Strand und Surfen auf Barbados und dann noch ein Abstecher nach New York im November. Ich freue mich riesig.

Meine berufliche/kreative Eingebung hatte ich...
als ich mit 7 bei meiner Oma Fashion TV geschaut habe und ein Kleid von Valentino mit einer riesigen pinkfarbenen Schleife gesehen habe. Das wollte ich unbedingt haben, wenn ich groß bin. Hat nicht geklappt, aber immerhin arbeite ich jetzt in der Modebranche.

Interview_katja_schweitzberger_lesmads_fridafridafrida_1

DIE LIEBLINGSFRAGEN:

Lieblingsinspirationsquellen...
ganz klassisch Magazine, Blogs, Filme und Musikvideos.

Lieblingsjeans / Lieblingsjeanslabel...
BLK DNM für Röhren, Citizens of Humanity für Boyfriend Denim und Levi's für Shorts.

Lieblingsdesigner...
Christopher Kane.

Lieblingsshop...
Opening Ceremony in New York.

Lieblingsstil...
habe ich nicht. Ich mag Stilbrüche.

Lieblingsschmuck...
mein Ring von Ina Beissner.

Lieblingsschuhe...
meine neuen Jensen Boots von (schon wieder) Acne und Chucks (für immer).

Lieblingstasche...
meine kleiner Schatz mit Kettenhenkel von Valentino.

Interview_Katja_Schweitzberger_LesMads_fridafridafrida_mindt_2

Lock Small Shoulder Bag: Valentino / Jensen Boots: Acne Studios / Velocite Oversized-Biker Jacket: Acne Studios / Vintage Jeans Shorts: Levi's 501 / Sac De Jour: Saint Laurent