WARDROBEFrida Mindt

REVIEW 2015 | PREVIEW 2016

WARDROBEFrida Mindt
REVIEW 2015 | PREVIEW 2016

Lange habe ich überlegt, ob ich zum Jahreswechsel und dem Neustart von FRIDAFRIDAFRIDA einen Editor's Letter schreiben sollte. Ich legte erst einmal mit mehreren Outfit Posts wieder los. Und doch fühlte ich mich etwas schuldig, die Abwesenheit über mehr als ein halbes Jahr nicht weiter kommentiert zu haben. Daher kommt nun, etwas verspätet, mein Review 2015 und ein kleiner Preview auf das Jahr 2016:

2015

Das vergangene Jahr hatte es wirklich in sich. Es stellte für mich allerlei Umbrüche bereit. Und das so ziemlich in allen Lebensbereichen. Die größte Veränderung war für mich mein neuer Job als Gallery Director bei heliumcowboy artspace. Neben tollen lokalen Ausstellungsprojekten, die wir im vergangenen Jahr realisiert haben, nahmen wir an zwei internationalen Kunstmessen in Basel und Kopenhagen teil, die zu meinen persönlichen Highlights 2015 zählen. Was ich an Erfahrungen, neuen tollen Freundschaften und interessanten Menschen in meinem Leben sammeln konnte, will ich nicht mehr missen und ich schaue voller Aufregung auf das kommende Jahr, das ganz im Namen der Kunst stehen soll. Allerdings möchte ich diesen Job etwas mehr mit meinem Blog vereinbaren. Eines meiner Ziele für 2016 ist also, genügend Zeit für FRIDAFRIDAFRIDA zu wahren, um diese Seite mit wunderbarem Content füllen zu können.

 

2016 

2016 soll also so zauberhaft bleiben, wie es 2015 für mich war. Nur mit mehr Zeit, neben dem Job und anderen Verpflichtungen, für meine Familie und die persönliche Quality Time. Geplant sind auch hier noch einige redaktionelle Veränderungen. Ich habe vor, wieder mehr zu schreiben und den Fokus zu erweitern. Neben Mode und Personal Style soll es hier dann auch um andere Bereiche gehen, die mich interessieren und für die ich brenne. Es bleibt also so oder so spannend…

Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit Asus Deutschland entstanden. Ich durfte für meinen persönlichen Review 2015 | Preview 2016 das neue ZenFone Selfie testen. Das Review Bild ist mit der Rearkamera des Smartphones entstanden, die eine genauso hohe Auflösung (13 Megapixel) hat, wie dessen Frontkamera, die das Preview Bild festhielt. Neben unschlagbarer Akkuleistung, einer guten Menge an Speicherkapazität ist zudem das große Display ein tolles Feature des Phones im minimalistischen Design.
Ich ließ es mir nicht nehmen, direkt ein paar Outfit Bilder zu schießen, während ich auf meine Wäsche im Waschraum wartete und mit dem Telefon herum spielte.

Bomber Jacket: Carin Wester (similar here)

Striped Shirt: & other stories (similar here)

Jeans: Topshop (similar here & here)

Shoes: Dr. Martens (here & here)

 

In cooperation with Asus

photos by Carlos Fernandez Laser